Grönemeyer TV

Tausende minderjährige Flüchtlinge kommen jedes Jahr unbegleitet nach Deutschland - und Dietrich Grönemeyer begegnet aus Anlass des Reformationstags zwei von ihnen. 

Im Gepäck haben sie traumatische Erlebnisse und ansonsten nur ihre Hoffnung auf ein neues Leben. Der 15-jährige Baheer ist vor wenigen Monaten in Deutschland angekommen und kämpft mit seiner Vergangenheit. Turi Omari ist schon einige Schritte weiter.
Der heute 21-Jährige ist vor gut vier Jahren aus Afghanistan nach Deutschland geflohen, hat mit Unterstützung vieler Helfer seine ersten Schritte in die Gesellschaft gemacht, gut Deutsch gelernt, eine Lehre begonnen, eine eigene Wohnung bezogen.

Kinder, die es nicht mehr auf den Sitzen hält. Begeisterung, die sich in Bewegung, Rufen und Lachen Luft macht. Eine Torte mit dem kleinen Medicus drauf, die zwar süß aussieht, aber gesund ist. Es sind die kleinen Dinge, die großen Eindruck hinterlassen bei den mehr als 500 Besuchern, die es am Sonntag ins Altonaer Theater zog. Hier fand sie statt: Die Initialzündung für ein bundesweites Projekte zum Wohl bedürftiger Kinder. Hier fand er statt: „Der Medi-Circus – der kleine Medicus“. Und hier fand es statt: Das Bühnenspektakel, das seinesgleichen in Deutschland sucht!

Das Leben ist doch eins der schönsten und der Körper steckt voller Wunder: Passend zum aktuellen Kinoerlebnis „Der kleine Medicus – Bodynauten auf geheimer Mission im Körper“ beweist Bestseller-Autor Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer, der die Buchvorlage für den Film lieferte, wie toll Gesundheitsunterricht sein kann. Während der kleine Medicus gerade im Kino durch den Körper saust, macht sich Dietrich Grönemeyer auf den Weg zur Grundschule Spoerkelhof in Köln. Das Ziel: Unterricht mit „Herz und Hirn“. Der kleine „Medi-Talk“: Denn eine gesunde Einstellung zum Leben kann so viel Spaß machen…

Das Leben ist doch eins der schönsten und der Körper steckt voller Wunder: Passend zum aktuellen Kinoerlebnis „Der kleine Medicus – Bodynauten auf geheimer Mission im Körper“ beweist Bestseller-Autor Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer, der die Buchvorlage für den Film lieferte, wie toll Gesundheitsunterricht sein kann. Während der kleine Medicus gerade im Kino durch den Körper saust, macht sich Dietrich Grönemeyer auf den Weg zur Grundschule Spoerkelhof in Köln. Das Ziel: Unterricht mit „Herz und Hirn“. Der kleine „Medi-Talk“: Denn eine gesunde Einstellung zum Leben kann so viel Spaß machen…

Das so unterhaltsame wie spannende Theaterstück in Kooperation der Dietrich Grönemeyer Stiftung mit der Knappschaft bietet auf einer gemeinsamen Tour 2014 Kindern in Kindergärten und Grundschulen bühnenreife Gesundheitslehre mit A-ha-Effekten und viel Spaß.

Das "Erwin und Rosi" - Mitmach-Theater möchte Kindern möglichst früh mehr Bewusstsein für den eigenen Körper vermitteln. Dabei stehen Bewegung, Gleichgewicht und Gesundheit im Rampenlicht.

erwinundrositour.de

Seiten

RSS - Grönemeyer TV abonnieren