Leben ist mehr! - Gelebte Nächstenliebe

Sendung am Karfreitag, 29. März 2013

Am Karfreitag stellt Dietrich Grönemeyer Menschen vor, die Mut machen. Und das, obwohl sie eine große Last tragen, und sei es die des anderen. Liebe, Nächstenliebe und Vertrauen sind die zentralen Themen der Sendung. Dietrich Grönemeyer trifft Menschen, deren Liebe sich beweisen muss, weil das Schicksal sie besonders oder sogar extrem herausgefordert hat. 

Dietrich Grönemeyer besucht in dieser Sendung Miguel und seine Frau Yuliya. Die beiden haben sich vor einigen Jahren kennengelernt und hatten große Pläne für eine gemeinsame Zukunft. Doch dann kam der Tag, an dem sich das Schicksal gegen sie wandte. Alles änderte sich schlagartig: Yuliya kam auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern. Nach dem Verkehrsunfall lag die damals schwangere Frau mehrere Monate im Wachkoma.

Weitere Informationen zur Sendung auf zdf.de