Leben ist mehr! - Ein Tag, der alles verändert

Sendung am Karfreitag, 3. April 2015

Es gibt Schicksalstage, die das ganze Leben verändern. Für Frank Wirth war das der 3. Juni 2000, 11.47 Uhr. Damals prallte der heute 43-jährige Thüringer auf einem Motorradausflug frontal mit einem anderen Motorrad zusammen. Er hätte tot sein können, erzählt er Dietrich Grönemeyer. Grönemeyer will am Karfreitag ergründen, wie aus einem Tag, der einem als schweres Kreuz erscheint, dennoch etwas Gutes erwachsen, wie nach einem Unfall ein Neuanfang gelingen kann.

Auch Frank Wirth wurde zu so einem Neuanfang gezwungen. Seine Diagnose: Sie werden den Rest Ihres Lebens querschnittsgelähmt sein.

Weitere Informationen zur Sendung auf zdf.de